8-jähriges Mädchen hat gegen den Sexismus in Tesco gekämpft

0
81

Daisy Edmonds, die nur 8 Jahre alt ist, wurde während des Einkaufs in der Kleidungabteilung in Tesco mit dieser Tatsache verstimmen, dass es ein Unterschied zwischen „Mädchen-“ und „Jungenkleidung“ war. Während die Abteilung „Mädchen“ Slogans wie „Hey!“, „Schön“ und „Ich fühle mich fantastisch“ vorgestellt hat, haben Die Jungenkleidung „Wohlverdientes Abenteuer erwartet“, „Held“ und „Denke über den Tellerrand“ gesagt.

Daisy hat gefragt, was die Slogans bedeuten. Auf die Kleider der Jungen hinweisend, hat sie gesagt „über den Tellerrand zu denken“. Was bedeutet das? Es bedeutet, auf Ihre Abenteuer gehen. Lassen Sie nichts stoppt Sie, um zu ihren Träumen zu kommen.“ Dann zeigt das junge Mädchen auf die Kleidung der Mädchen. „“Hey!“, Was bedeutet das? Ich finde es nicht inspirierend. Welcher Teil von „hey!“ ist groß? Ich verstehe es nicht.“

„Es ist ungerecht, weil jeder denkt, dass die Mädchen nur hübsch sein sollen und die Jungen sollen nur abenteuerlich sein. Ich denke, das ist falsch, weil warum die Jungen und die Mädchen in der Kleidung auch getrennt werden sollen, wenn wir nur so gut wie jeder andere sind. Ich glaube, die Mädchen sollen die Helden sein, also werde ich sie in der Mädchenabteilung setzen.“„Daisy versteht nicht, warum es die Trennung sein muss. Es ist das gleiche mit den Spielzeugen. Sie liebt es zu erforschen und mutig zu sein, und es ist nie etwas, wie die Frage über die Mädchenkleidung. Sie denkt, dass sie Unisex-Kleidung haben sollen. Sie sollen in der Lage sein, um zu entscheiden, was sie anziehen. Wenn ich gesehen habe, was Daisy gemacht hat, habe ich mich wirklich sehr stolz gefühlt, dass sie weiß, wer sie ist. Sie ist so zuversichtlich“, hat die Mädchens Mutter gesagt.

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here