Tony Perkins denkt, dass keine Armee besser als ein Militär mit den Trans-Menschen ist

0
72

Anti-homosexueller evangelische Aktivist und das Mitglied Donald Trumps Besatzung hat vor kurzem behauptet, dass es besser wäre, die amerikanische Armee aufzulösen, als ihr ein Recht zu geben, die Transgender Menschen anzunehmen.

Als er auf seiner Radiosendung gesprochen hat, hat er gesagt: „So sehen wir, wie die Verwaltung ohne Kongresseingaben auf die Integration von Transgendern in der Armee unserer Nation vorrückt. Was kann diese Verwaltung dem Militär anbieten, außer es aufzulösen?“

Danach hat Perkins korrigiert, was er vorher gesagt hatte, berichtet Right Wing Watch. „Ich muss es wahrscheinlich zurücknehmen, wenn ich gesagt habe, dass es das einzige Ding ist, was schlimmer der Präsident machen könnte, um das Militär aufzulösen. Eigentlich könnte das sogar besser sein. Es ist wahrscheinlich besser für uns ohne das Militär zu sein, das nicht kompromittiert wird, denn wir glauben, dass wir ein Militär haben, dass unser Land verteidigt und in der Lage ist, es zu machen, aber wir haben ein Militär, das in vieler Hinsicht eine ausgehöhlte Schale ist „, erinnert sich der Aktivist.

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here