Barack Obama hat Ellen während der Vergabe „vollgepfropft“

0
43

Die ikonische lesbische Fernsehmoderatorin hat ihre Emotionen beim Empfang der Präsidenten-Medaille der Freiheit von Barack Obama an diesem Dienstag nicht verborgen. Ellen hat sich vor fast 20 Jahren geoutet, als die meisten Berühmtheiten Angst hatten, offenbar über LGBT zu sprechen. Es könnte ihre Karriere beschädigen, aber sie hat es gemacht und ist ein Beispiel für jeden einzelnen Amerikaner (nicht nur für die LGBT, aber die Gemeinschaft hat einen besonderen Grund, Ellen dankbar zu sein) geworden.

In seiner Rede an geladene Gäste und Prominenten hat Präsident Obama gesagt, dass Ellen „erinnert uns, dass wir mehr gemeinsam haben, als wir bekennen. Es ist leicht zu vergessen, jetzt, wenn wir so weit gekommen sind, wo jetzt die Ehe gleich nach dem Gesetz ist, wie viel Mut für Ellen erforderlich war, um zu der Mehrheit des Publikums der Bühnen vor fast 20 Jahren sich zu outen. Wie wichtig es war, nicht nur für die LGBT-Gemeinschaft, sondern auch für uns alle, jemanden so gütig und leicht zu sehen, jemanden, den wir so sehr geliebt haben, jemanden, der unser Nachbar oder unser Kollege oder unsere Schwester sein könnte, und wer unsere eigenen Annahmen eine Herausforderung darstellt. Erinnern wir uns, dass wir mehr gemeinsam haben, dass wir bekennen. Bewegen Sie unser Land zu der Richtung der Gerechtigkeit. Es war eine unglaubliche Last, die du tragen musstest, um deine Karriere so zu riskieren. Die Leute machen das nicht oft. Und dann die Hoffnungen von Millionen auf deine Schultern zu haben“, hat Obama während der Präsentation gesagt.

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here