Chelsea Mannings Urteil ist gemildert

0
30

Der letzte Akt von Barack Obama als Präsident der USA mildert das Urteil des transgenderen Informanten Chelsea Manning. Manning wird nun am 17. Mai statt im Jahr 2045 freigelassen werden. Es war einer der härtesten Urteile, das jemals übergeben wurde. Der Sprecher von der Kampagne der Menschenrechten hat kommentiert: „Präsident Obama hat einen starken Ruf bezüglich der humanen Behandlung von den Gefangenen und einer langen Verpflichtung zur LGBTQ-Gleichstellung. Die Entscheidung, das bleibende Urteil von Chelsea Manning zu mildern, nachdem sie fast sieben Jahre für ihre Verbrechen abgemacht hatte, spiegelt diese Aufzeichnung wieder. Wir hoffen, Manning kann bald den Zugang zu der Pflege und der Behandlung haben, die sie und jede transgendere Person verdient.“

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here