Die nordirischen Anti-LGBT-Politiker werden nach dem Zusammenbruch des Parlaments nicht aufgeben

0
67
BELFAST, NORTHERN IRELAND - JULY 25: Northern Ireland first minister Arlene Foster holds a press conference after a meeting with Prime Minister Theresa May at Stormont on July 25, 2016 in Belfast, Northern Ireland. The meeting follows similar ministerial meetings in Scotland and Wales since Mrs May's appointment. Brexit and the matter of the border between Northern Ireland and the Republic of Ireland, the United Kingdom's only hard border with the EU will be high on the agenda during todays talks. (Photo by Charles McQuillan/Getty Images)

Minister Arlene Foster hat geschworen, weiter zu kämpfen, obwohl die von der Macht geteilte Vereinbarung zusammenbrach und das Parlament bald wiedergewählt wird. Sinn Féin hat wieder den DUP-Führer aufgefordert, als Erster Minister über ihre Beteiligung an dem RHI-Skandal zu beenden, ein verpfuschtes Energieschema, das sie als Minister für Unternehmen, Handel und Investitionen betreute, das mit ernsten Vorwürfen von Inkompetenz, Korruption und Missbrauch zu schlagen.

Martin McGuinness hat zuvor als stellvertretender Erster Minister abgetreten. Da keine Nominierung für einen Ersatz gemacht wurde, wurde die Exekutive heute aufgelöst und frische Wahlen unter den Bestimmungen in der Nordirland-Gesetz 1998 genannt, die Macht-Teilung zwischen dem Ersten Minister und Stellvertreter fordert. Arlene Foster, die ihre erste Stelle des Ministers verlor, sagt, dass sie weiter kämpft.

„Wenn es notwendig ist, nehmen wir unseren Fall an die Wählerschaft und nutzen sie als Plattform für weitere Gespräche. Ich habe das Urteil der Wähler von Nordirland nie für selbstverständlich gehalten, und während eine Wahl nicht von uns ist, vertrauen wir dem Urteil des Volkes,“ hat sie in einer Erklärung geschrieben, „Letzten Mai gaben die Leute uns ein Mandat und trotz aller Herausforderungen bleibe ich, um mich der Vertretung aller Menschen in Nordirland zu widmen. Ich möchte machen, was in den besten Interessen von Nordirland ist und ich möchte, dass wir in der Lage sind, eine bessere Zukunft zu bauen. Trotz der unzweifelhaften Rückschläge in den letzten Wochen haben wir für Nordirland im Laufe der Jahre viel erreicht. Während in diesem Moment der Zeit scheint es, dass alle Hoffnungen verloren wurden, glaube ich immer noch, dass wir arbeiten können, um bessere und hellere Tage im Voraus zu erreichen.“

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here