Tory Abgeordneter: Das Vermeiden des Wortes ‚Mutter‘ ist lächerlich

0
59

Eine BMA-Broschüre, die die Mitarbeiter des Gesundheitswesens dazu veranlasst hat, einen Begriff „schwangere Menschen“ anstelle von „Müttern“ zu verwenden, um diesen Begriff trans- und intersexuell einzuschließen, wurde vom konservativen Abgeordneten angeschlagen. „Wenn Sie eine schwangere Frau nicht als eine werdende Mutter anrufen können, was ist dann die Welt?“, hat sich Tory-Politiker Philip Davies erinnert. Zusätzlich zu den geschlechtsspezifischen Begriffen rät der Leitfaden gegen „behinderte Aufzüge“ und „ältere Menschen“ und schlägt stattdessen „zugängliche Aufzüge“ und „Senioren“ vor. „Dies ist ein Leitfaden für BMA-Mitarbeiter und Vertreter, die darauf abzielen, einen integrativen Arbeitsplatz an der BMA zu fördern“, hat ein Sprecher gegenüber dem Standard erklärt. “Es ist nicht Arbeitsplatzleitung für Ärzte, die von der Tatsache klar sind, die es Patienten nicht verweist.” Die Pamphlet drängt auch die Verwendung von „zugeordneten Mann oder Frau“, um das Geschlecht einer Person zu beschreiben und rät, die Worte zu wie „Menschheit“ oder „Arbeitskraft“ zu vermeiden.

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here