Der Krönungsstraße Star hat die Rolle der Transe nur zum Spaß gespielt

0
110
LONDON, ENGLAND - MAY 18: Julie Hesmondhalgh attends the Arqiva British Academy Television Awards at Theatre Royal on May 18, 2014 in London, England. (Photo by Stuart C. Wilson/Getty Images)

Julie Hesmondhalgh, die für ihre Rolle in der Krönungsstraße bekannt ist, erinnert sich, dass sie für eine Rolle der Transe gespielt hat und es war ein Witz von den Produzenten, die nicht länger als zwei Wochen dauern sollte. Aber das Publikum mochte die Gestalt, so dass es für die Produzenten keinen anderen Weg gegeben hat, als es zu behalten. „Ich sollte nicht, in der Krönungsstraße für länger als zwei Wochen sein“, hat die Schauspielerin zu Stella Magazine gesagt, „Die Gestalt von Hayley wurde ursprünglich als ein Witz geschrieben. Es war politisch nicht korrekt, aber das war wieder im Jahr 1998. Der Witz war, dass Roy Cropper (David Neilson) vorhatte, auf eine Reihe von verheerenden Blinddates zu gehen, einer von ihnen war mit einem Mann, der sich zu einer Frau verwandelt hat.“

„Für mich, das war es. Sie machen Menschen wie diese Frau – verstehen Sie – und Sie sagen mehr als jede politische Rede oder Lobbyarbeit“, hat die Schauspielerin hinzugefügt. Zwei Wochen des Spielens wurden zu einer Trans-Gestalt für 16 Jahren. Und selbst nach so langer Zeit war das Publikum zutiefst aufgeregt, als die Gestalt verschwunden war.

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here