Charlie Carver würde seine Schauspielkarriere verlassen, wenn er nicht sagen dürfte, dass er homosexuell ist

0
62

Der offene homosexuelle Teen Wolf Star würde lieber seine Schauspielkarriere beenden, als im Schrank zu bleiben. Carver, der Porter Scavo in Desperate Housewives und Ethan in Teen Wolf gespielt hat, hat sich über Instagram vor 1,5 Jahren als Homosexuell geoutet. Und in seinem Interview mit der letzten Ausgabe des Attitude Magazins sagt der Schauspieler, dass es keinen anderen Weg für ihn gibt: “Ich habe keinen f ** k an diesem Punkt wirklich gegeben, weil ich nicht unter dem Zwang war, aber ich hatte mir selbst gesagt, wenn ich das nicht tun kann, wenn ich jung bin, bin ich mir nicht sicher, ob ich in diesem Geschäft bleiben möchte“. Sein Vater Robert war auch homosexuell und Charlie hat es herausgefunden, als er 12 war. „Auf die Art und Weise, dass Söhne und Väter Rindfleisch haben können, unabhängig von der [sexuellen] Orientierung, war es genau etwas, wo ich mich selbst definieren wollte und meine eigene Regeln schaffen. Ich habe mich gefühlt, als ob ich plötzlich jemanden enttäuscht hatte, den ich gezwungen wurde, zu sein, und ich wollte nicht wie er sein“, erinnert sich Charlie. „Ich glaube, er hat mich gelehrt, in der Art, wie er sein Leben gelebt hat. Deine Sexualität definiert dich nicht. Es ist ein wichtiger Teil dessen, wer du bist, aber er hatte so ein reiches Leben. Ich denke, weil ich frustriert von dem war, was ich einige seiner eigenen verwandten Schande nennen würde, dass es fast eine Herausforderung für mich wurde, wirklich schnell auf den Grund zu kommen. Ich habe mich dazu veranlasst, lauter und böser und experimenteller zu werden. Und ich denke, dass es manchmal seine Gefühle verletzt hat, aber ich glaube, er war auch dankbar“.

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here