Christopher Maloney von X-Factor ist nach der plastischen Chirurgie ins Krankenhaus gebracht

0
534

X-Faktor Star Christopher Maloney wurde mit der „vermuteten tiefen Venentrombose“ ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er in Polen eine kosmetische Chirurgie unterzogen hatte. Maloney hatte eine Lidstrafung, eine Nasenplastik und eine Haartransplantation, berichtet The Mirrow. Aber ein Sprecher von Maloney hat gesagt, dass er ins Krankenhaus eingeliefert worden war, nachdem er aufgewacht ist, ohne eines seiner Beine zu fühlen. Der Sprecher hat gesagt: „Wir können bestätigen, dass Chris gestern mit einer vermuteten tiefen Venentrombose ins Krankenhaus gehetzt wurde – er wurde behandelt und befindet sich derzeit in einer weiteren Behandlung.“ Maloney hat ein Bild von sich und seinem Freund geteilt, als sie beide operiert wurden. Er hat in einem Interview mit dem Sunday Mirror gesagt, dass er beschlossen hat, kosmetische Chirurgie zu bekommen, nachdem er von Twitter-Trolle gezielt worden war. Maloney hat sich als Homosexuelle im Jahr 2013 geoutet, nachdem er auf dem X-Faktor erschienen war. Anderer Finalist von X Factor Jaymi Hensley von der Band Union J hat das Comingout während der Show gemacht. Andere Finalisten Rylan Clark und Lucy Spraggan waren geoutet, bevor sie ein Debüt auf X Factor gemacht haben.

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here