Peter Tatchell ist geehrt, die erste Pride Parade in der Geschichte von Eastbourne zu eröffnen

0
39

Die LGBT-Gesellchaft und Aktivisten des Vereinigten Königreichs sind sehr über die Nachricht erfreut, dass die erste Pride Parade am 22. Juli 2017 in Eastbourne stattfinden wird. Die Parade beginnt ab 12.30 Uhr im Langney Point, das wichtigste Feiern findet im Princes Park von 14.00 bis 21.00 Uhr statt und dannach wird die After-Party auf dem Eastbourne Pier von 9.30 Uhr bis 3 Uhr in der Nacht stattfinden.

Peter Tatchell, der Menschenrechtler und LGBT-Aktivist, wird die Pride Parade eröffnen. Er hat gesagt: „Ich freue mich auf meine erste Pride Parade in Eastbourne. Ich bin sehr stolz darauf, die lokale LGBT-Gesellschaft zu unterstützen und verzeichne ihren enormen, positiven Beitrag zum Eastbourne-Leben“. Er zeigt auch auf zahlreichen Ungerechtigkeiten und Diskriminierung von LGBT-Personen nicht nur in Großbritannien, sondern auch überall in der ganzen Welt. Herr Tatchell erkennt an, dass ein Drittel der LGBT-Personen in Großbritannien Opfer von Hassverbrechen waren, es war manchmal auch mit gewalttätigen Angriffen verbunden. Er unterstreicht auch, dass 73 Länder die Homosexualität immer noch kriminalisieren, wobei es Strafen bis zu lebenslanger Einkerkerung sogar die Todesstrafe in 14 Ländern gibt. Gefängnis, Folter und Ermordungen von schwulen Personen in Tschetschenien ist ein wichtiger Indikator dafür, dass wir sehr weit davon entfernt sind, Würde, Achtung, Anerkennung und Gleichheit für LGBT-Personen weltweit gewährzuleisten.

Trotzdem die Vorbereitung zur Feier der Eastbourne Pride fast fertig ist, so dass man erwartet, dass die Veranstaltung großartig und vielbesucht sein würde.

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here