Olly Alexander kämpft gegen Selbstverletzung und homophobes Mobbing

0
52

Wir dürfen Homosexuelle und Lesben nicht verfolgen, nur weil sie sich von uns unterscheiden. Sie sind genau solche Menschen, mit eigenen Ansichten, Gefühlen, Träumen. Menschen, seid freundlicher!

Sänger Olly Alexander von Years & Years erzählte über den Umgang mit homophobem Mobbing und wie es ihn zur Selbstverletzung brachte. Der 26-Jährige erklärte, dass er in der Schule Opfer einer schweren homophoben Verfolgung wurde. Er wurde oft angerempelt und kam in zahlreiche Schlägereien.

Dieses Mobbing hat dazu geführt, dass Alexander an Bulimie und selbstverletzendem Verhalten gelitten hat. Er hat der Evening Standard erzählt: “Schule war keine angenehme Umgebung. Als man mich schikaniert hat, waren es zwei Sachen. Einerseits war es sprachlich, ich wurde ‘Hinterlader’ oder ‘Schwuchtel’ genannt. Ich wurde angerempelt. Ich wurde ‘gay’ im negativen Sinne des Wortes genannt — und werde es bis jetzt, wirklich. Und dann war auch die physische Seite da — ich bin in ein paar Kämpfe gekommen.”

Alexander hat erklärt, dass er von seiner Sexualität von sehr frühem Alter an gewusst hat, aber er hat sie wegen Mobbing nicht akzeptiert. Er hat gesagt: “Ich glaube, ich habe von meiner Homosexualität schon in ganz jungen Jahren, wahrscheinlich schon in der Grundschule, gewusst. In der Mittelschule habe ich alles abgelehnt. Erst als ich 18 oder 19 war, habe ich es vollständig akzeptiert und habe darüber offen mit meinen Freunden und mit meiner Mutter gesprochen.”

Er hat hinzugefügt, dass LGBT-Fragen in seiner Schule nie erörtert wurden, was ihn zusätzlich davon abgehalten hat, sich zu seiner Sexualität zu bekennen. “Ich habe eine stinknormale Gesamtschule besucht, und da gab es keine LGBT Leute – sie existierten einfach nicht. Es gab keinen inklusiven Unterricht zu Sex- oder Beziehungsfragen, aber ich fühle, dass es mir wirklich geholfen hätte.” Alexander hat sich an die Verfolgungen erinnert, denen er in der Schulzeit ausgesetzt war, denn er macht jetzt mit BBC eine Dokumentation unter dem Titel “Als Homosexueller heranwachsen”. Der Sänger hofft, dass diese Dokumentation den anderen LGBT Jugendlichen helfen wird, das Trauma zu vermeiden, die Alexander überstanden hat.

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here