In welcher Weise sollten Sie mit Ihren Kindern über gleichgeschlechtliche Ehen sprechen?

0
32

Es ist schwierig für Eltern, mit ihren Kindern über gleichgeschlechtliche Paare zu sprechen. Deshalb gibt es einige Ratschläge, wie man über Transgender spricht. Hier sind manche Dinge, die helfen können, diese Gespräche zu erleichtern. Beginnen Sie mit einer offenen Kommunikation und lassen Sie Ihr Kind wissen, dass Sie bereit sind, ihre Fragen zu beantworten. Gespräche sollten kurz und sachlich sein.

Entmutigen Sie Ihr Kind von umgangssprachlichem Gebrauch von Begriffen wie „Homosexuell“ oder „Homo“, um Dinge darzustellen, die negativ oder schlecht sind. Obwohl sie oft nicht absichtlich benutzt werden, um hasserfüllt zu sein, können diese Ausdrücke in Schulen recht häufig vorkommen und negative Konnotationen für LGBTQI+ Menschen mit sich bringen. Kleine Kinder können möglicherweise mit gleichgeschlechtlichen Paaren und „nichttraditionellen“ Familienstrukturen in Kontakt kommen, daher ist es wichtig, dass Eltern dabei helfen, alle Familientypen zu normalisieren. Erklären Sie, dass einige Familien eine Mami und einen Papa haben, während andere Familien 2 Mumien oder 2 Papas haben.

Es gibt viele Vorteile von offenen, klaren, sachlichen Diskussionen mit Kindern von einem frühen Alter über Beziehungen und Sexualität. Wenn Eltern mit ihren Kindern über Themen im Zusammenhang mit der Sexualität sprechen, fühlen sich Kinder wahrscheinlich gut über sich selbst, ihren Körper und ihr Geschlecht. Eltern sollten sich bewusst sein, dass ihr Kind ein Ziel von homophobem Mobbing sein kann, insbesondere da die Debatte über die gleichgeschlechtliche Ehe weitergeht. Fragen Sie Ihr Kind, ob es in Ordnung ist, und lassen Sie es wissen, dass Sie immer bereit sind, mit ihnen zu sprechen. Seien Sie darauf vorbereitet, Ihrem Kind zu helfen, effektiv auf Mobbing zu reagieren und in der Schule für sie einzutreten.

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here