Sterbenskranker Australier gab den letzten Wunsch, den Knoten mit dem zu verbinden, den sie liebt

0
44

Australien hat Anfang dieses Monats sein Gesetz zur gleichberechtigten Eheschließung in Kraft gesetzt, nachdem die Öffentlichkeit die Maßnahme in einer Briefwahl überwältigend unterstützt hatte. Das Gesetz hat eine einmonatige Kündigungsfrist, was bedeutet, dass gleichgeschlechtliche Paare in Australien ab dem 9. Januar offiziell heiraten dürfen, aber es gibt ein lesbisches Paar, das um eine Ausnahme gebeten hat und der Grund dafür ist wirklich herzzerreißend. Cas Willow, 53, wartet seit 17 Jahren auf das Recht, ihre Partnerin Heather Richards, 56, zu heiraten. Die Frau leidet an Krebs und es gibt fast keine Chance für sie, bis Januar zu warten, sie wird voraussichtlich in einer Woche sterben oder zwei. Cas hat angeblich den Knoten zu ihrem Partner in einem Krankenhaus gebunden, wo sie behandelt wird. Sie sagt, dass die Ehe mit der, die sie liebt, ihre letzten Tage vervollständigen wird. Das Krankenhaus erklärte: „Cas und Heather sagen, sie brauchen keine Kessel oder Toaster, also haben sie uns gebeten, eine Spendenseite als Ersatz für jeden Geschenkkauf einzurichten, der in Betracht gezogen wurde.“

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here