Ryan Murphy wurde körperlich von seinem Vater missbraucht, als er sich zu ihm outete

0
49

Murphy hat sich vor seiner neuen Show Pose geäußert, die in den 1980er Jahren in New York spielt und Shows zeigt, die den ikonischen queeren Ballsaal dieser Zeit in der Stadt zeigen und mehr Transgender-Darsteller und Crewmitglieder als je zuvor involvieren. Vor Reportern berichtete Murphy, dass er laut Deadline eine besonders persönliche Verbindung zur Show habe. In einer Szene findet der Vater eines Charakters heraus, dass er homosexuell ist und „ihn mit einem Gürtel blutig schlägt“, sagte Murphy, der sagte, dass diese Episode vollständig auf seiner realen Erfahrung basierte, genau so reagierte sein Vater, als Ryan für ihn enthüllte, dass er homosexuell ist. Der mit dem Emmy Award ausgezeichnete Regisseur, der einen Sohn mit seinem Ehemann David Miller hat, sagte, er hätte sich nie vorstellen können, wen er werden würde. „Ich kann mein Leben nicht glauben und kann nicht glauben, dass sich die Dinge in meinem Leben so radikal verändert haben“, sagte er, während er über die Periode sprach, in der Pose spielt. Wenn du mich gefragt hättest, ob ich heiraten dürfe und Kinder wie du hätte, hätte ich das nie geglaubt“, fügte er hinzu.

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here