Die tschechische Regierung stimmte für die Gleichstellung der Ehe

0
94

Eine Gruppe von 46 Gesetzgebern auf der ganzen Etage entwarf das Ehe-Gesetz, das es schwulen und lesbischen Paaren des Landes ermöglichen wird, legal zu heiraten. „Vor ein paar Minuten hat die tschechische Regierung einer Gesetzesvorlage zugestimmt, nach der tschechische gleichgeschlechtliche Paare heiraten dürfen!“, twitterte der lokale LGBT-Rechte-Aktivist Czeslaw Walek und begrüßte eine so grundlegende Entscheidung. Prager Pride-Organisatoren konnten auch nicht gleichgültig bleiben und schrieben einen Glückwunschpost auf ihrer offiziellen Social-Media-Seite, auf der stand: „Die tschechische Regierung hat heute beschlossen, eine gleichberechtigte Eheschließung zu unterstützen. Das Dokument wird jetzt vom Parlament diskutiert. Das ist eine gute Nachricht für #LGBT in der Tschechischen Republik!“ Seit 2006 erlaubt die Tschechische Republik schwulen und lesbischen Paaren, eingetragene Partnerschaften einzugehen, aber die gleichberechtigten Ehegattenrechte für gleichgeschlechtliche Paare und Paare mit gegensätzlichen Geschlechtern sollen nur dann vom Staat bestätigt werden, wenn dieser Gesetzentwurf erlassen wird. Auf dieser Bühne ist nicht klar, wann genau es passieren wird. Die Tschechische Republik ist das erste ehemalige Ostblockland, das gleichgeschlechtlichen Ehegatten gleichgeschlechtliche Eherechte gewährt.

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here