LGBT-Aktivisten helfen einer Wohltätigkeitsgruppe mit Zahnseide

0
51

LGBT-Aktivisten und Verbündete tanzen „Zahnseide“, um Geld für Diversity Role Models zu sammeln, eine Anti-Mobbing-Organisation, die in britischen Schulen arbeitet, um Mobbing gegen schwule, lesbische, bisexuelle und transgender Kinder zu verhindern. Bevor es beginnt, durch die Aufklärung der Menschen über die Bedeutung von Inklusivität und Vielfalt sowie mögliche Gefahren von Mobbing, können viele Menschen nicht einmal vollständig verstehen. Der Zahnseide-Tanz stammt von einem Instagram-berühmten amerikanischen Schuljungen, der als „Rucksackkind“ bekannt ist. Der 16-jährige Russell Horning begann im Sommer 2016, Videos von seinem Tanz zu veröffentlichen, aber erst seit kurzem sind seine Tänze viral geworden. Der Trend ist, dass Dutzende von Menschen zum Hashtag #FlossWithPride strömen, um Videos ihrer besten Tanzschritte hochzuladen. Aber auch die Sängerin Sinitta, die den Trend zu unterstützen versuchte, verstand das Wort „Zahnseide“ zu wörtlich und filmte sich mit Zahnseide. Vielleicht wollte sie nur die Aktivisten verprügeln, nur die Aufmerksamkeit, die sie auf ihre edle Abmachung richtete.

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here