Jared O’Mara macht den kulturellen Hintergrund für seine homophoben Beiträge verantwortlich

0
53

Der Labour-Abgeordnete, der vor neun Monaten für homophobe Online-Posten suspendiert wurde, schrieb er Anfang der 2000er Jahre und wurde vor zwei Wochen als Abgeordneter wieder aufgenommen. Er sagte, dass alles wegen der falschen Kultur passiert sei. In einer Stellungnahme, die Monate des Stillschweigens über das Thema durchbrach, bestätigte O’Mara, dass er an Diversitätstraining teilnehmen werde, wie es von der internen Streitschlichtungsstelle gefordert wurde, die von seinen Parteikollegen kontrolliert wird. Er entschuldigte sich für die Kommentare, die er gemacht hatte, und fügte hinzu, dass er in der Umgebung aufgewachsen sei, in der sich eine solche voreingenommene Sprache normalisierte. „Ich war damals in einer schlechten Lage, und nachdem ich viele dieser beleidigenden Beleidigungen schikaniert hatte, wiederholte ich sie als eine Art, mich von meinem eigenen niedrigen Selbstwertgefühl und meiner Depression abzulenken“, sagte O’Mara und fügte hinzu, dass es keine Entschuldigung ist, er hat Unrecht getan und ist bereit, die Verantwortung dafür zu übernehmen.

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here