Transphobischer Angriff in Paris

0
24

Eine Transgender-Frau hat über ihre furchterregende Erfahrung erzählt, indem sie von einer Gruppe von Männern während einer Versammlung gegen den Präsidenten Algeriens angegriffen wurde.Eine Frau Namens Julia den Gerichtsdokumenten, die 31 Jahre alt ist, war unterwegs zur U-Bahn, als sich eine Gruppe von Verbrechern ihr genähert hat.Eine andere Frau hat sich dann Julia genähert, um anscheinend zu versuchen, sie von der Menge wegzuführen.Jedoch, als ein Mann näher kam, hat Julia versucht davonzulaufen, wurde aber gefangen und geschlagen.Das hat die Aufmerksamkeit der U-Bahn-Wächter angezogen, die zu Hilfe gekommen sind.In den Medien hat Julia erzählt, dass die Transgender-Menschen Gewalt “jeder Tag” erleben, aber einige von ihnen sind mutig, laut zu sprechen, bevor es tragisch endet; andere sterben gerade, und niemand bemerkt es.Bei BFMTV hat Julia gesagt: “Ich erwarte nicht, dass diese Verbrechern bestraft werden, aber ich will Entwicklung dieser Situation, damit Menschen darauf Acht geben.”Ankläger in Paris bestätigen, dass sie diesen Zwischenfall untersuchen.

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here