Eines der größten HIV/AIDS-Spendenveranstaltungen soll gestoppt werden

0
27

Der Life Ball in Wien, eines der größten Spendenveranstaltungen in der Welt für Menschen mit HIV und AIDS, wird zum letzten Mal in diesem Jahr stattfinden. Darüber hat Make-up Artist Gery Keszler berichtet, der einer der Hauptveranstalter dieses Ereignisses vor 26 Jahren war.Aber jetzt ist die Situation anders, HIV/AIDS bedeutet nicht, dass Sie dabei sind zu sterben. Diese Krankheit ist gefährlich, es ist unheilbar, aber es ist nicht tödlich.Diese Nachrichten sind wirklich erstaunlich, und das ist genau, worum die Veranstalter des Balls gekämpft haben.Aber auf der anderen Seite ist es härter geworden, Förderer für HIV/AIDS zu finden, weil es mehr andere Krankheiten gibt, die gefährlicher sind und das Geld, das für den Ball selbst ausgegeben wurde, nicht mehr gerechtfertigt ist.Der Ball hat Berühmtheiten wie Elton John, Vivienne Westwood und der ehemalige amerikanische Präsident Bill Clinton zusammen mit 45.000 Zuschauern jedes Jahr angezogen.“So unglaubliche, fantastische und intensive Jahre haben wir erlebt. Wir haben mehr erreicht, als wir jemals gewagt haben zu hoffen. Ich bin so ewig dankbar. Es ist jetzt Zeit, dieses Projekt zu einem passenden Beschluss zu bringen”, kommentierte Keszler.

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here