China besteht darauf, dass Ehe nur ‘zwischen einem Mann und einer Frau’ sein wird, weil LGBT-Aktivisten Gleichheit fordern

0
25

Das allererste Zivilgesetz Chinas soll verordnet werden. Deshalb wurde öffentliche Meinung gefragt. Menschen wurden gefragt, was sie über Ehe und Familie denken. Viele Gedanken waren über gleichgeschlechtliche Ehen.Aber Beamte waren überzeugt, dass Forderungen von Ehengleichheit ein Teil der organisierten Tat sind. “Die Briefe, die wir erhalten haben, hatten derselbe Inhalt, und sogar Online-Nachrichten waren gleich. Einfach kopiert und eingefügt”, hat Huang Wei von Legislative Affairs Commissionerklärt. Ein Beamter hat gesagt, dass die Ehe im Land nur zwischen einem Mann und einer Frau möglich ist. Vorschläge für gleichgeschlechtliche Ehen werden in der Rechnung nicht genommen. LGBT-Aktivisten sind wegen solcher Entscheidung böse geworden.Sie sehen keine Gründe, Ehengleichheit abzulehnen. Aktivisten sind überzeugt, dass es eine richtige Diskriminierung ist. Sie planen, Ehengleichheitskampagne vorzubereiten.

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here