Travestie-Ikone und Hey Qween Gastgeber Lady Red Couture ist gestorben

0
41

Lady Red Couture ist leider gestorben. Sie sollten Lady als eine Ikone von trans und Travestie-Gemeinden von Los Angeles kennen. Außerdem, Show He Qween! wo sie ein Co-Host war, war auf YouTube sehr beliebt.Sie war auf dieser Show mit Johnny McGovern und hat populäre Travestie- und LGBT-Stars interviewt. Sie hat erklärt, wie sie sich beschreiben konnte: “Ich bin eine Transgender-Frau, die als die größte Travestie-Diva in der Gefangenschaft lebt. Ich bin nicht nur eine andere Travestie-Diva.” Lady Red Couture ist am 25. Juli (Samstag) gestorben.McGovern hat diese tragischen Nachrichten geteilt. Er hat geschrieben, dass seine beste Freundin stirbt, und dass er so erschüttert und verwüstet ist. “RIP @mothercouture ich liebe dich Baby”, hat er beigetragen. Transgender-Ikonen Lady Red Couture war bereits 6 Tage in der Intensivstation. Sie hat Komplikationen mit dem chronischen Zustand, der mit Erbrechen-Syndrom verbunden ist. McGovern hat gesagt, dass sie sich erholt hat und sich aus der Intensivstation verlassen durfte, am nächsten Tag ist sie vergangen. Die LGBT-Gemeinschaft hat Lady Red Couture in sozialen Netzwerken geehrt.

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here