Großbritanniens erster Transgender-Elternteil dachte, trans Frauen sind nicht liebenswert

0
38

Hannah Graf (32), eine der ersten Transgender-Eltern in Großbritannien, sagte, sie sei sich früher sicher, dass Transgender-Frauen nicht liebenswert sein. Hannah erlebte das erste Date nur mit ihrem Mann Jake Graf; sie sagte, sie könne sich keine intime Beziehung vorstellen, bevor sie sich mit Jake trifft. „Es war ein großes Problem für mich, mit jemandem vertraut zu sein“, erklärte Hannah. Sie wuchs in einer solchen Zeit auf, als Transfrauen in populären Filmen lächerlich gemacht wurden.Hannah hat nie gedacht, dass sie ein Elternteil sein kann, aber eines Tages sagte Jake, er wolle Kinder mit ihr, sie stimmte zu. Wenn du jemanden Besonderen kennenlernst, ändert sich dein Leben. Genau das ist Hannah passiert. „Ich wusste, dass alle Transgender-Menschen nicht liebenswert und unglücklich sind, aber als ich Jake traf, verstand ich, dass ich es wert bin, geliebt und glücklich zu sein“, erklärte Hannah. Nun sind Hanna und Jake glücklich; sie haben eine Tochter Millie und sie ist der Mittelpunkt in ihrem Leben.

LEAVE A REPLY

Login with: 
Please enter your comment!
Please enter your name here